Akupressur-Punkte gegen Nervöse Magen-Beschwerden


  
Ebook: Akupressurpunkte Diese Webseite gibt es auch als E-Book.
Akupressurpunkte bei Amazon...
Akupressurpunkte gegen Nervöse Magenbeschwerden

Häufig sind Magenbeschwerden stressbedingt. Das äußert sich dann als Magenschmerzen oder Magenkrämpfe. Auch Völlegefühl, saures Aufstoßen oder Sodbrennen können auftreten. Um von diesen Magenbeschwerden befreit zu werden, muss man entspannen lernen, was nicht immer einfach ist. Mit Akupressur kann man nervöse Magenbeschwerden etwas lindern.

Steckbrief
Hauptpunkte:
  • Brustbein
  • Schlüsselbein

Hilfspunkte:

Anleitung zur Behandlung der Hauptpunkte

  • In der Mitte der Schlüsselbeinknochen drücken
  • Unter dem Brustbein in die Magengrube pressen

Anleitung zur Behandlung der Hilfspunkte

Häufigkeit, Intensität und Dauer

  • Bei akuten Beschwerden behandeln Sie die Punkte bei Bedarf.
  • Bei länger andauernden Beschwerden behandeln Sie die Punkte ein bis drei Mal täglich.
  • Wenn ein Punkt sehr empfindlich ist, drücken oder massieren Sie nur leicht für ca. 30 Sekunden.
  • Wenn ein Punkt weniger empfindlich ist, drücken oder massieren Sie intensiver für 10-15 Sekunden.

Wichtiger Hinweis

Bei starken Magenbeschwerden sollte man den Arzt aufsuchen, damit abgeklärt werden kann, was die ursache der Magenbeschwerden ist.

Siehe auch

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!

Home - Up